Unsere Mission

WINES4PRO ist das Business-to-Business Marketplace für Weinprofis

gewidmet dem Einkauf von stillen, Schaum-Weinen und Champagner, mit Logistikdienstleistungen, eigenständig, unabhängig und ausschließlich für professionelle Käufer in Frankreich, nah und fern, exportorientiert, insbesondere auf dem deutschen Markt (dem weltweit führenden Weinimportmarkt).

Geleitet von Trends auf den Weinmärkten und von technologischen Entwicklungen ist es unsere Mission, den französischen Weinhandel dank der Qualität der Produktangebote, der digitalen Interaktivität und der logistischen Angemessenheit direkter, effizienter und internationaler zu gestalten. Konkret geht es darum

Weinangebote direkt vom Erzeuger effizient zu präsentieren und zu qualifizieren
Handelsbeziehungen von der Kundenwerbung bis zur Warenlieferung voranzutreiben
• Weineinkaufen zu vereinfachen und Logistikabläufe für den Händler zu optimieren
• im Namen unserer Kunden, Händlern, Importeuren, die besten Geschäftsbedingungen zu verhandeln
internationale Handelsbeziehungen zu entkarbonisieren
Qualifizierte Produktdatenbank (mehr 120 Kriterien) zur Verfügung stellen
• Integration des Produktkatalogs in Ihre Anwendungen (Website, ERP, DTP usw.) zu vereinfachen und standardisieren
• Technologien von der IT Infrastruktur bis zu Web-Services in völlig souveräner Weise entwicklen und beherrschen.

Unsere Werte

Unsere Vision

Die Stärke des B2B-E-Commerce und das Potenzial der französischen Weinwirtschaft sind die perfekte Mischung, um das Geschäft, den An-Verkauf und die Auslagerungen zu beschleunigen, sowie die Logistikflüsse zu optimieren und schließlich die Handelsbeziehungen zu "entkohlen".

0
er

Wirtschaft Motor in Frankreich

0
+

Weinbaubetriebe

0
%

Ausbau von Weingütern

0
%

Ausbau von Winzergenossenschaften

Um zu wissen: Weinwirtschaft in Frankreich

Zweiter Wirtschaftsmotor Frankreichs mit 11,5 Milliarden Euros hinter der Luftfahrt und vor der Luxus-Kosmetik. Erster Beitrag zur Agrar- und Lebensmittelbilanz. Fast 500.000 direkte und indirekte Arbeitsplätze werden durch den Weinsektor in Frankreich geschaffen. Es gibt 80.000 Weingüter - 57% der Mengen werden in privaten Kellern und 43% der Mengen von 1.500 Händlern und Genossenschaftskellern vinifiziert. (Quelle Vitisphere) Trotz all dieser Zahlen verliert Frankreich im Laufe der Jahrgänge insgesamt an Wettbewerbsfähigkeit und Marktanteil in der Welt.

Ein neues Geschäftsmodell

Aus dem Ausland betrachtet ist die französische Weinwelt für einen Importeur sehr kompliziert zu verstehen und erreichen: Wenig Lesbarkeit und Sichtbarkeit der Angebote, viele kleine und mittlere Erzeuger zu entdecken und zu treffen.

Gleichzeitig ist die Vertriebs- und Marketingwelt auf der Winzerseite schwer zu erreichen, teuer und zeitaufwändig, scheint geschlossen und einer Elite vorbehalten zu sein.


Wertschöpfung erbringen

Wir sind fest überzeugt, dass es heutzutage effizienter und effektiver ist, die Weine als Muster zuerst zu transportieren, bevor wir, Menschen, um die Welt, zu den Kunden, Messen reisen! Ebenso wie bei der Entwicklung eines digitalen Tools, den Einkauf unabhängig verwaltet, und gleichzeitig von den besten Bedingungen profitiert werden können.

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten sind u.a die Gruppenkäufe von entscheidender Bedeutung und müssen speziell für kleine und mittlere unabhängige Wiederverkäufer entwickelt werden, um Skaleneffekte für die Erzeuger zu erzielen. Dies alles mit den Zielvorgaben: Maximierung der Handelspanne, Minimierung der Kosten, Steigerung der Wertschöpfung.